Trends in der Welt der Kommunikation – Videos und Künstliche Intelligenz (KI)


Unsere Kommunikation wird immer schnelllebiger und komplexer. Informationen verbreiten sich heutzutage in Sekundenschnelle um den ganzen Erdball. Eine immer bedeutendere Rolle spielt hier der Bereich Video, der einen rasanten Aufschwung erlebt. Unternehmen, die den Anschluss nicht verpassen möchten, kommen also nicht umhin, sich intensiver damit zu beschäftigen.

Videos sind eine hervorragende Möglichkeit, die eigene Marke zu präsentieren, ihre Bekanntheit zu steigern, neue Kunden zu gewinnen, näher bzw. gezielter an die Verbraucher „heranzukommen“ und mit ihnen zu interagieren. Mit Videos lassen sich Inhalte ansprechender veranschaulichen als durch Texte. Sie werden so gewissermassen „lebendig“ und erhalten ein „Gesicht“. Über eine persönliche Ansprache kann man zudem das Vertrauen der Kunden gewinnen und sie besser an das Unternehmen binden.

Alles dreht sich um die Customer Experience, das Benutzererlebnis, das als Schlüssel zum Erfolg eines Unternehmens angesehen wird. Hier kommen etwa Live-Streamings in Spiel. Sie sind längst nicht mehr eine Sache für die private Kommunikation mit Freunden oder Familie. Auch Unternehmen sind bereits „auf diesen Zug aufgesprungen“.

Bei der Übertragung des Streamings kommt es nicht zuletzt auf die Auswahl der jeweils richtigen Plattform an. Während sich etwa Instagram für kürzere, gerne auch „witzigere“ Clips eignet, ist YouTube der ideale Kanal für längere Videos mit ausführlicherem Storytelling. In jedem Fall gilt aber, dass die Unternehmen für die Live-Übertragungen bestens gerüstet sein müssen – sprich: gute Internetverbindung, gute Kamera, gut strukturierter Kommunikationsplan und detaillierte Vorbereitung der Inhalte.

Ebenfalls nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken ist Künstliche Intelligenz (KI). Sie nimmt in der Kommunikation mit den Kunden immer mehr Raum ein. Mit der Entwicklung der KI werden etwa auch Chatbots (Programme für Computer, die die menschliche Kommunikation imitieren können) immer raffinierter und können gezielter auf Anfragen der Kunden reagieren. Mittlerweile besitzt die KI sogar die Fähigkeit, menschliche Emotionen zu verstehen, was für eine effiziente Kommunikation unerlässlich ist. Da sie Feedback und Tipps in Echtzeit liefern kann, wird die Online-Interaktion zusätzlich vereinfacht. Schliesslich erwarten Kunden heutzutage möglichst ein individuelles Erlebnis und innovative Ansätze. Ausserdem wollen sie bei ihrer Suche im Netz möglichst wenig Zeit vergeuden und erhoffen sich schnelle Antworten auf ihre Fragen. Alles soll am besten „sofort“ verfügbar sein.

Immer neue Tools und Apps (teils auch mit Einbindung von Spielen – Stichwort „Gamification“ oder auch Augmented bzw. Virtual Reality) sorgen zudem für Abwechslung und halten die Kunden bei Laune. Eine „schöne“ Website mit ansprechenden Texten und „netten“ Bildern reicht eben heutzutage nicht mehr aus. Diese Zeiten sind längst passé. Wer sich von anderen abheben will, muss kreativ werden und sich etwas „Spektakuläres“ einfallen lassen, um am Ball zu bleiben.

Natürlich „läuft“ auch bei Videos meist nichts ohne die dazugehörigen ausdrucksstarken Texte: Deshalb ist delicatext Ihnen gerne bei der (sprachlichen und konzeptuellen) Umsetzung behilflich.

Nach oben scrollen

delicatext gmbh
Via Parco del Piano 2
CH-6596 Gordola
+41 (0)78 862 15 70
info@delicatext.ch